Machine Learning ist quasi der Wissenserwerb durch ein künstliches System mithilfe von selbstlernenden Algorithmen. Ein Algorithmus wiederum ist vereinfacht gesagt eine eindeutige Handlungsvorschrift, die für die Lösung eines Problems oder einer Klasse von Problemen eingesetzt wird und beispielsweise auf einen Computer übertragen werden kann. Algorithmen werden dann angewandt, wenn jemand eine hohe Anzahl an Daten besitzt, aus denen man als Mitarbeiter oder Mitarbeiterteam nicht mehr so einfach Schlüsse ziehen kann. Ein Machine Learning Programm analysiert Beispiele, sucht wiederkehrende Muster und versucht Gesetzmäßigkeiten zu erkennen und daraus beispielsweise Prognosen zu entwickeln. Durch das intelligente Verknüpfen von Daten können Zusammenhänge erkannt werden und Rückschlüsse daraus gezogen werden.

Siehe dazu unseren Artikel aus Serie Buzzwords schnell erklärt – von AI bis Machine Learning – Teil 1 „Machine Learning“.

2018-02-22T16:22:46+00:00 Von |